Boden

Standortcharakter

sandiger Boden

Der Hutewaldhof liegt in der hügeligen Endmoränenlandschaft des Drawehn. Zwischen Dannenberg und Hitzacker gelegen, befinden wir uns zwar nah der Elbe und Jeetzel, jedoch ist auf dem Höhenzug von der Flussnähe nichts zu merken.

Die Bodenarten Sand und anlehmiger Sand herrschen vor, geprägt durch nur schwachen Humusgehalt und Grundwasserferne. Das Niederschlagswasser ist auf diesem Standort, an der Ostseite des Höhenzuges, ein begrenzender Faktor für die landwirtschaftliche Produktion.

Terra Preta

Terra Preta - Herstellung

Terra Preta ist ein schwarzerdeähnliches Substrat zur Bodenverbesserung, welches schon vor langer Zeit von Menschen erzeugt wurde und dessen Verfahren zur Herstellung vor kurzem wiederentdeckt worden ist.

Um auf Sandboden die Fähigkeit zu verbessern, Wasser und Nährstoffe besser zu speichern, bietet sich das oberflächliche Einarbeiten von Terra Preta an. In Terra Preta sind Dauerhumusbestandteile und zahlreiche Bodenmikroorganismen enthalten, die nachhaltig zur Erhöhung der Bodenfruchtbarkeit beitragen.

Zur Herstellung unserer Terra Preta nutzen wir betriebseigene Rohstoffe (Mist, Holzabfälle, Holzkohle). Unsere Methode der Herstellung orientiert sich an den Erfahrungen von Dr. Reckin.

Ein positiver Nebeneffekt der Terra Preta-Herstellung ist die Festlegung von CO2, da die meiste Substanz der Holzabfälle nicht veratmet, sondern in beständige Dauerhumusmoleküle eingebaut wird.

 

Interessante Links: